Geschichte des Kreisverbandes

Nach den Wirren des 2. Weltkriegs wurden im Jahr 1951 die beiden Kreisverbände Tirschenreuth und Waldsassen wieder zum Leben erweckt und beide unabhängig voneinander geführt.

Im Februar 1971 fand eine gemeinsame außerordentliche Generalversammlung der beiden Kreisverbände in Mitterteich statt. Dort wurde der Beschluss gefasst, sich zum Kreisverband Tirschenreuth-Waldsassen zusammen zu schließen.

Der neu entstandene Kreisverband wurde seitdem von folgenden Kolleginnen und Kollegen geführt:

1. Vorsitzender:

1971 - 1975: Heinz Schönberger

1975 - 1998: Klaus Wendler

1998 - 2019: Wilhelm Trisl

2019 -   ?    : Jürgen Bayer

 

2. Vorsitzender:

1971 - 1975: Alfred Böckl

1975 - 1992: Heinz Schönberger

1992 - 1998: Wilhelm Trisl

1998 - 2019: Klaus Wendler

2019 -   ?    : Inge Dick

 

Kassier:

1971 - 1975: Herbert Wittmann

1975 - 2013: Rüdiger Bönisch

2013 -   ?    : Gabi Mayerhöfer

 

Geschäftsführer:

1971 - 1998: Anton Kohl

1998 - 2004: Hubert Härtl

2004 - 2019: Marianne Stangl

2019 -   ?    : Wilhelm Trisl