Ehrungen 2022

sitzend von links: Arthur Ascherl, Anneliese Schmidkonz, Sabine Graser

stehend von links: Gerhard Wagenknecht, Birgit Lehmann, Walter Wenisch, Klaus Wendler, Manuel Sennert

Anfang Dezember konnte im Bayerischen Hof in Waldsassen endlich wieder der Ehrungsabend mit Gratulation zu runden Geburtstagen stattfinden. Nach der Begrüßung durch die neue Vorsitzende Sabine Graser trug Ingrid Leser besinnliche Texte vor, die von Gabi Mayerhöfer und Horst Schultes musikalisch umrahmt wurden. 

Bezirksvorsitzender Manuel Sennert stellte in seinem Referat die Kampagne "Sie sind es wert - A 13 für alle Lehrer" in den Mittelpunkt. Er wies auch auf den Lehrermangel hin und stellte klar, dass mit Geld allein das Problem fehlender Lehrkräfte nicht gelöst werden könne.

Im Anschluss wurden folgende Kolleginnen und Kollegen, von denen sich mehrere aus verschiedenen Gründen entschuldigt hatten, für langjährige Mitgliedschaft im BLLV geehrt:

25 Jahre: Bernd Bergler

30 Jahre: Petra Andritzky, Doris Gallitzdörfer, Sabine Graser

35 Jahre: Irene Wager

40 Jahre: Birgit Lehmann

45 Jahre: Gisela Adametz, Veronika Gradl-Keis, Maria Singer

50 Jahre: Anneliese Schmidkonz, Gerhard Wagenknecht

55 Jahre: Arthur Ascherl, Rüdiger Bönisch, Ludwig Buchwald, Daris Peter, Ilona Pirner, Klaus Wendler

60 Jahre: Ernst Braun, Annemarie Flögel, Reinhold Schiener, Walter Wenisch

Eine besondere Ehrung erhielt Arthur Ascherl. Für über 20 Jahre Tätigkeit als Pensionistenbetreuer im Kreisverband wurde ihm von Manuel Sennert die silberne Ehrennadel des Bezirks Oberpfalz überreicht.  

Nachgeholte Ehrungen 2020 und 2021

Nach zweijähriger coronabedingter Pause konnte der Kreisverband Ende September 2022 die Ehrungen für die Jahre 2020 und 2021 in der Gaststätte Bayerischer hof in Waldsassen nachholen. Die neue Vorsitzende Sabine Graser ging in ihrer Rede auf die allgemeine schulpolitische Lage ein, die nach wie vor angespannt sei. Die Personaldecke sei dünn und der Lehrermangel stehe immer noch im Mittelpunkt vieler Dialoge. Im Schulamtsbezirk Tirschenreuth habe es aber keine Stundenkürzungen gegeben und "es stand vor jeder Klasse ein Lehrer". Dies habe aber nur durch Stundenaufstockungen von Lehrkräften, zusätzliche Stunden einiger Pensionisten sowie durch Arbeitsverträge unterschiedlicher Herkunft erreicht werden können. 

Im Anschluss wurde den Jubilaren, die ihre Urkunde bereits im Dezember 2020 bzw. 2021 erhalten hatten, ein Geschenk überreicht. Das Treffen klang mit einem gemeinsamen Abendessen aus. 

Jahreshauptversammlung 2022 mit Neuwahlen

Coronabedingt konnte die für März 2022 geplante Jahreshauptversammlung des BLLV-Kreisverbandes Tirschenreuth-Waldsassen erst Anfang Juli stattfinden. In seinem Tätigkeitsbericht ging der 1. Vorsitzende Jürgen Bayer zuerst auf Aktuelles auf Landes- und Bezirksebene ein und wies dabei auf die Bezirksdelegiertenversammlung im April 2023 und auf die Landesdelegiertenversammlung im Mai 2023 hin. Auf Kreisebene brachte Corona die Planung und Durchführung von Veranstaltungen fast völlig zum Erliegen. So konnten zwar nach seinem Amtsantritt als 1. Vorsitzender  im März 2019 noch die Fahrt am 1. Mai, die Luisenburgfahrt und der Ehrungsabend im Dezember durchgeführt werden. Der Pensionistentreff im Februar 2020 war dann allerdings für längere Zeit die letzte Präsenzveranstaltung. Alle weiteren bereits geplanten Veranstaltungen mussten jeweils kurzfristig wieder abgesagt werden. Zum Schluss seines Berichts bedankte sich Jürgen Bayer bei allen für die Unterstützung, besonders bei seinen Vorstandskolleginnen und –kollegen Inge Dick, Gabi Mayerhöfer und Wilhelm Trisl. 

Anschließend verlas Gabi Mayerhöfer ihren Kassenbericht. Kassenprüfer Klaus Wendler bestätigte ihr eine vorbildliche Führung der Finanzen, so dass die Vorstandschaft einstimmig entlastet werden konnte.

Die anschließenden Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: Neue 1. Vorsitzende ist Sabine Graser (Rektorin an der GS/MS Erbendorf), neue 2. Vorsitzende Kerstin Münchmeier (Konrektorin an der GS Waldsassen). Als Kassier wurden Gabi Mayerhöfer und als Geschäftsführer und als Referent für Dienstrecht und Besoldung Wilhelm Trisl in ihren Ämtern bestätigt.

Die weiteren Referate wurden folgendermaßen besetzt: Berufswissenschaft: Angelika Müller; Schulpolitik: Hans Eichhammer; Presse: Birgit Zant; Fachlehrkräfte: Eva Wildenrother; Schulleitung: Jürgen Bayer; Schulberatung: Martin Hauk; Kassenprüfer: Horst Michl; Kassenprüfer und Pensionistenbetreuer: Klaus Wendler; Betreuerin Fahrten: Ingrid Leser; Vertreterin der Schwerbehinderten: Inge Dick

Die neue Vorsitzende Sabine Graser bedankte sich für das Vertrauen und betonte, die bisherige kontinuierliche Arbeit im Kreisverband fortsetzen zu wollen. Sie bat dafür den gesamten Kreisausschuss um Unterstützung. Zuletzt gab sie der Hoffnung Ausdruck, dass die geplanten Veranstaltungen – nachgeholter Ehrungsabend für die Jahre 2020 und 2021 im September und der Ehrungsabend 2022 im Dezember – in Präsenz stattfinden können.

 

Auch im Jahr 2021 kein Ehrungsabend wegen Corona

 

Wie jedes Jahr hatte der BLLV Kreisverband Tirschenreuth-Waldsassen die Weihnachtsfeier mit Ehrung langjähriger Mitglieder und Gratulation zu runden Geburtstagen in der Gaststätte Bayerischer Hof in Waldsassen im Dezember fest eingeplant. Leider ließ die aktuelle Coronalage eine Durchführung dieser Veranstaltung wie schon im letzten Jahr nicht zu.

Allerdings wollte der BLLV-Kreisverband die langjährige Mitgliedschaft vieler Kolleginnen und Kollegen nicht unerwähnt lassen. Deshalb werden die jeweiligen Urkunden mit einem Begleitschreiben des Kreisvorsitzenden Jürgen Bayer mit der Post übermittelt.

Sobald es die Coronalage zulässt, wird der Ehrungsabend für die beiden Jahre 2020 und 2021 nachgeholt.

Folgende Mitglieder erhalten im Jahr 2021 eine Urkunde:

20 Jahre im BLLV: Mario Fischer, Cornelia Heller-Trinks, Birgit Zant

25 Jahre im BLLV: Isabell Bachmeier, Kerstin Münchmeier, Martina Reichl

30 Jahre im BLLV: Manuel Jeltsch, Petra Seidel

40 Jahre im BLLV: Monika Beer-Helm, Christa Besold, Annemarie Maier, Josef Schraml, Eva Wildenrother

45 Jahre im BLLV: Marianne Hampel, Monika Prüll, Elisabeth Ramisch, Lothar Riedl

50 Jahre im BLLV: Gabriele Hasler, Roland Hoffmann, Irmgard Pöhnl, Friedrich Söllner, Roswitha Strasser, Luzia Weiss, Otmar Zeitler

55 Jahre im BLLV: Manfred Brunner, Dietlinde Rahm

60 Jahre im BLLV: Norbert Hagen, Hildegard Seitz

 

 

 

 

Ehrungen im Coronajahr 2020

Ein Höhepunkt bei den Veranstaltungen des Kreisverbandes war in den letzten Jahren Anfang Dezember jeweils die Weihnachtsfeier mit Ehrungen langjähriger Mitglieder und Gratulation zu runden Geburtstagen. Auch im Jahr 2020 war diese Veranstaltung in der Gaststätte Bayerischer Hof in Waldsassen fest eingeplant. Leider ließ die aktuelle Coronalage eine Durchführung dieser Veranstaltung nicht zu.

Allerdings wollte der Kreisverband die langjährige Mitgliedschaft vieler Kolleginnen und Kollegen nicht unerwähnt lassen. Deshalb wurden die jeweiligen Urkunden mit einem Begleitschreiben der Bezirksvorsitzenden Katja Meidenbauer vom Kreisvorsitzenden Jürgen Bayer mit der Post übermittelt.

Sobald es die Coronalage zulässt, wird der Ehrungsabend nachgeholt.

Folgende Mitglieder erhielten eine Urkunde:

20 Jahre im BLLV: Johanna Reger, Sandra Zech, Tanja Zeus

25 Jahre im BLLV: Gabriele Mayerhöfer, Inge Dick

35 Jahre im BLLV: Anna Merzinger, Gabriele Schmidt

40 Jahre im BLLV: Gisela Steger

45 Jahre im BLLV: Raimund Keis, Ingrid Leser, Karlheinz Pöhnl, Ursula Wölfl

50 Jahre im BLLV: Günther Juba, Christa Söllner, Renate Sperber, Christine Würstl, Josef Zöllner

55 Jahre im BLLV: Kreszenz Hampl

60 Jahre im BLLV: Albert Kick, Ludwig Spreitzer

70 Jahre im BLLV: Edith Steiner