Rückblick

Neuwahlen 2021: Michaela Bergmann bleibt Vorsitzende

Bei den im Drei-Jahre-Turnus stattfindenden Neuwahlen bestätigte der Kreisverband Amberg-Land des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnerverbands (BLLV) seine Vorsitzende Michaela Bergmann im Amt. Zu ihren Stellvertretern wurden Markus Gleißner und Christine Schüller gewählt. Gleißner ist außerdem für das Referat Schulleitung zuständig. Als langjähriger Kassier wurde Elisabeth Herkommer verabschiedet, die nun gemeinsam mit Ruth Kappl das Referat des Kassenprüfers übernimmt. Als neuer Kassier gewählt wurde Kerstin Beck, die auch weiterhin die Abteilungen Dienstrecht/Besoldung und Schwerbehinderung betreut. Susanne Arbogast zeigt sich für Presse und Social Media verantwortlich und übernimmt das von Walter Prucker beispielhaft geführte Amt der Geschäftsführerin. Hans Ram bleibt für die Schulpolitik federführend. Mit unermüdlichem Einsatz zeigt sich Margit Hofmann weiterhin für die Pensionisten und Geburtstagsgratulationen sowie alle Reiseveranstaltungen zuständig. Klaus Wollmann stellt auch zukünftig den Kontakt zum Bayerischen Beamtenbund her und führte dankenswerterweise die Wahlgänge durch. Besonders erfreulich ist die Zahl der neuen Gesichter auf vielen Positionen. So wurde Maria Lösch-Ringer zur Schriftführerin gewählt, während Yvonne Wiehrl künftig die Fachlehrer im Kreisverband betreut. Ansprechpartner für alle Förderlehrer ist Daniela Schäfer. Anthea Graf hats das Referat für Berufswissenschaften unter sich. Victoria Edl ist die Junglehrervertreterin im Ausschuss. Für die Verwaltungsangestellten ist Ulrike Ksoll-Lampe zuständig. In ihrem Tätigkeitsbericht blickte Bergmann zu Beginn der Sitzung auf die vergangenen Jahre zurück, die pandemiebedingt zuletzt kaum Veranstaltungen zuließen. Dennoch konnte sie auf einige wichtige Ereignisse in ihrer Amtszeit verweisen. So erinnerte sie beispielsweise an die sehr zahlreich besuchte Protestaktion „So nicht!“ in Kooperation mit den anderen Kreisverbänden. Auch die unter erschwerten Bedingungen durchgeführten Personalratswahlen, die einen sehr erfolgreichen Verlauf für den BLLV genommen hatten, ließ sie nicht unerwähnt. Schließlich dankte sie allen Anwesenden für ihr Engagement im Kreisverband und hoffte auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.

Rückblick auf den Besuch im Planetarium Ursensollen

Das Planetarium Ursensollen ist zusammen mit der Sternwarte eine der modernsten astronomischen Einrichtungen dieser Art in Europa. Knapp 30 BLLV-Mitglieder waren mit der Vorsitzenden Michaela Bergmann bei einer Führung durch das Gebäude durch Dieter Putz dabei. Nach der Besichtigung der Sternwarte erklärte Dieter Putz den interessierten Besuchern nicht nur den Sternenhimmel über der Oberpfalz, der dank der modernen Technik dreidimensional und in höchster Auflösung präsentiert wurde, sondern entführte sie auch in den unendlichen Raum des gesamten Universums. Die Teilnehmer flogen durch das gesamte Sonnensystem, landeten virtuell auf fernen Planeten und verschafften sich einen Eindruck von unserer Heimat, der Erde, aus einer ganz neuen Perspektive. Ein 3D-Film über die Sonne rundete den Besuch ab und bescherte den Lehrkräften ein insgesamt einzigartiges Erlebnis.

Aktionstag "Lehrermangel: So nicht!"