Willkommen beim BLLV Bezirksverband Oberpfalz


Aktuelles aus der Oberpfalz

Keine Notmaßnahmen zu Lasten der Bildungsqualität

Oberpfälzer Lehrer in Klausur

Am Wochenende traf sich der Bezirksvorstand des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) mit der 1. Vorsitzenden Katja Meidenbauer im Winkler Bräu, um das kommende Jahr zu planen. Auf dem Programm standen vor allem die aktuelle politische Situation in der Oberpfalz, der Lehrermangel, die Wirtschaftsschule ab der 6. Klasse, das 60. Amberger Seminar und noch vieles mehr...

weiterlesen >>

Es geht nicht nur „um diese eine Stunde“!

Wir sagen NEIN!

„Lehrermangel“ ist das Schlagwort, dass uns in den letzten Jahren, Monaten und Wochen immer stärker verfolgte. Seit Jahren legten und legen wir, der BLLV, den Finger in die Wunde und weisen die Gesellschaft und das Kultusministerium immer wieder dezidiert darauf hin, dass wir mehr Lehr- kräfte brauchen, dass wir personelle Unterstützung und bessere Rahmenbedingungen brauchen, um eine qualitativ hochwertige Bildung für unsere Schülerinnen und Schüler weiterhin gewährleisten zu können.

 

Der…

weiterlesen >>

Mehrarbeit als "vernünftige" Maßname?

Lehrer kritisieren Maßnahmen zur Bekämpfung der Personalnot

Vier Maßnahmen sollen den Lehrermangel ab dem Schuljahr 2020/21 ausgleichen. Sie sind den Lehrkräften in Bayern am Dienstag vom Kultusministerium mitgeteilt worden. Seitdem herrscht Aufregung. Auch die Vorsitzende des BLLV-Oberpfalz Katja Meidenbauer bezieht Stellung.

weiterlesen >>