Steigende Inzidenz und Lehrermangel 10.01.2022

Schulstart nach den Winterferien

Kultusminister Piazolo sagte letzte Woche, dass Schulen mit einem „noch engmaschigeren Sicherheitsnetz“ starten. BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann war hier schon kritisch: „Die Frage ist: Können wir das in der Schule aufrechterhalten?" Und jetzt?

Kultusminister Piazolo sagte letzte Woche, dass Schulen mit einem „noch engmaschigeren Sicherheitsnetz“ starten. BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann war hier schon kritisch: „Die Frage ist: Können wir das in der Schule aufrechterhalten? Außerdem: Ein klarer Rahmen für Gesundheitsämter, die die Entscheidungen für den Schulbetrieb fällen, steht immer noch aus.“

Der BLLV bleibt deshalb stehen und hält als Grundlage für den Schulbetrieb weiterhin folgende Parameter sinnvoll: Inzidenz, Impfquote, Alter der Schülerinnen und Schüler, Wlan-Ausleuchtung sowie Versorgung und Anwendungskompetenz mit Endgeräten im Falle von Distanzunterricht, die Raumsituation (Wie sind zB die Lüftungsverhältnisse?). Außerdem zählt dazu, wie gut die jeweilige Schule in Zeiten, wo besonders Grund-, Mittel- und Förderschulen mit Lehrermangel zu kämpfen haben, derzeit mit Lehrkräften ausgestattet ist. Denn auch dann kann kein Unterricht stattfinden.

>> Simone Fleischmann dazu im Bayern2: "Schulen endlich Pandemiefest machen" oder im BR-Campusmagazin "Vieles ist unsicher"